Wohlbefinden 3

Sicher Biken mit Hund am 15. August 2020 in Dulliken

Sicher biken

Der Hund geht immer an lockerer Leine

Mountainbiking mit unseren Hunden ist etwas, was viele Erlebnisse und unvergessliche Augenblicke geben kann. Einzigartige Erfahrungen, schöne Landschaften, frische Luft und lebensbereichernde Erregungen – das alle macht Mountainbiking mit Hund so besonders. Es ist also kein Wunder, dass dieser Sport so viele Enthusiasten hat.

Meine Erlebnisse on Tour

Mit dem Hund Biken ist eigentlich sehr einfach. Der Hund soll immer als Bike-Begleithund erzogen werden, dann wird er auch an lockerer Leine rechts neben dem Bike laufen. Beim Biken muss man auf den Hund sehr gut aufpassen. Die Distanz zum Bike muss man immer auf den Hund anpassen. Zu Beginn kurze Strecken wählen, die man aber regelmäßig fährt. Auch wenn es um die Ausrüstung geht, braucht man nicht viel. Ein normales Lederhalsband oder Brustgeschirr ist auch fürs Biken geeignet.

Zur Anmeldung